Qualitätsmanagement Das Wohl der Patienten und der medizinische Erfolg stehen für uns an erster Stelle.


Ein Ziel unseres Krankenhauses ist die stetige Verbesserung unserer Leistungen und Services. Daher existiert ein differenziertes Qualitätsmanagement, das primär die Weiterentwicklung aller Beteiligten fördert und darüber hinaus der eigenen Ergebniskontrolle dient. Teil dieses Systems ist die präzise Datenerhebung der Behandlungsresultate unserer Patienten.

Im Jahr 2002 wurde das Qualitätsmanagementsystem des Fachkrankenhauses Kloster Grafschaft erstmals nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 weisen wir nach, dass wir unsere Abläufe ständig überprüfen und verbessern. Einmal im Jahr begehen externe Experten (sogenannte Auditoren) unser Krankenhaus und prüfen die Qualität und Sicherheit unserer Abläufe.

Im Oktober 2017 wurde das Fachkrankenhaus erfolgreich nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Durch das Audit durch den TÜV Rheinland / LGA Intercert wurde der Nachweis erbracht, dass die Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015 erfüllt sind. Unser Krankenhaus hat ein effektives System zur Erfüllung unserer Qualitätspolitik und unserer Ziele aufgebaut und umgesetzt.

Das Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft orientiert sich an den Leitlinien national und international anerkannter Institutionen des Faches und beteiligt sich aktiv an deren Weiterentwicklung.
Zusätzlich haben wir seit Anfang des Jahres 2013 ein Qualitätsmanagement gemäß QM-Kultur-Reha für den Geltungsbereich „Anschlussheilbehandlung im Indikationsbereich Pneumologie, COPD“ etabliert. Durch dieses Qualitätssiegel wird bestätigt, dass unser Krankenhaus die Forderungen des BAR-Regelwerks erfüllt. Die letzte Begehung erfolgte ohne Abweichung von der Norm im März 2017. Dieses Zertifikat ist gültig bis April 2019.

Des Weiteren erhielt unser Krankenhaus im Jahr 2010 die Akkreditierung zum Weaning-Zentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V., welche durch eine externe Begehung von Experten überprüft und bis Mai 2017 ausgestellt wurde.

Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht nach § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

Seit 2013 sind alle zugelassenen Krankenhäuser gesetzlich verpflichtet, jedes Jahr einen strukturierten Qualitätsbericht nach § 137 SGB V abzugeben. Hierdurch entsteht für Interessierte eine erhöhte Transparenz der Krankenhausleistungen und ein Einblick in die Qualitätssicherung der Krankenhausversorgung.

Hier können Sie den Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2015 herunterladen:

Qualitätsbericht 2015

 

 

Beauftrager für Medizinproduktsicherheit

Kontakt zu unserem Beauftragten für Medizinproduktsicherheit bitte über  mpsv@fkkg.de

Daniela Spiekermann

Qualitäts- und Risikomanagement

d.spiekermann@fkkg.de 

Fon: 02972 791-1262