Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH

Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserem Fachkrankenhaus, speziell zu unserem breiten medizinischen Leistungsspektrum mit den Schwerpunkten:

 
Wenn Sie aufgrund einer Lungenerkrankung, Allergie, Schlafstörung oder einer anderen internistischen Erkrankung eine Klinik mit erfahrenem und hoch qualifiziertem Fachpersonal und einer Vielfalt moderner Diagnostik-Methoden und Therapie-Verfahren suchen, sind Sie bei uns im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH genau richtig. Auch wenn Sie eine Entwöhnung vom Beatmungsgerät (Weaning) planen, finden Sie bei uns die Spezialisten. Die Linderung und Besserung Ihrer Beschwerden hat für uns oberste Priorität!

Diese Internetseite wird Ihnen sicher viele Fragen über unser Krankenhaus beantworten. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Personal gerne zur Verfügung. Auch können Sie den Prospekt unseres Krankenhauses auf diesen Seiten runterladen oder per E-Mail anfordern.

Ihr Team der Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH


Medizin-Ticker

24.09.2014

Schlafen auf Tierfellen kann Asthma-Risiko von Kindern senken

Werden Säuglinge in ihren ersten drei Lebensmonaten auf ein Tierfell gebettet, haben sie als Sechsjährige ein um 79 Prozent geringeres Asthma-Risiko. Auch im Alter von zehn Jahren erleiden sie 41 Prozent weniger Asthma-Anfälle als gleichaltrige Kinder ohne Tierfell-Kontakt. Darauf machen die Lungenärzte des Bundesverbands der Pneumologen (BdP) aufmerksam unter Berufung auf die Ergebnisse einer Studie, die kürzlich auf dem internationalen Lungenkongress der European Respiratory Society vorgestellt wurde.

weiter lesen...


24.09.2014

Wie ältere Asthmapatienten ihre Therapietreue verbessern können

Um eine regelmäßige Anwendung der Asthmamedikamente nach ärztlicher Vorschrift zu gewähren, sollten ältere Asthmatiker ihre Medikamente am selben Ort - wie z.B. im Badezimmerschrank - aufbewahren und die Einnahme der Medikamente fest in die Tagesroutine integrieren  - wie zum Beispiel immer vor dem morgendlichen Zähneputzen. Dazu raten die Lungenärzte des Bundesverbands der Pneumologen (BdP) unter Berufung auf die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung zur Therapietreue von Asthmapatienten.

weiter lesen...


24.09.2014

Lungenembolie besser behandeln

Blutgerinnsel in der Lunge (Lungenembolien) haben in Deutschland jährlich circa 40.000 Todesopfer zur Folge. Eine frühe, Blutgerinnsel auflösende, medikamentöse Behandlung kann Betroffene zwar am Leben erhalten, ist aber auch mit einer erhöhten Rate von Hirnblutungen verbunden. Forscher der Johannes Gutenberg-Universität Mainz versuchen die Risiken künftig feiner abzuschätzen.

weiter lesen...


Fachkrankenhaus
Kloster Grafschaft GmbH

Annostraße 1
57392 Schmallenberg

Fon +49 (0) 29 72 / 7 91-00
Fax +49 (0) 29 72 / 7 91-11 55
E-Mail: verwaltung@fkkg.de

Zur Rehaklinik

Deutscher Lungentag 2014 im Krankenhaus Kloster Grafschaft GmbH

Das Krankenhaus Kloster Grafschaft lädt am Samstag, den 20. September 2014, zum Deutschen Lungentag 2014 ein

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zertifizierte Fortbildung zum Thema „Asthma“

Das Krankenhaus Kloster Grafschaft lädt zu einer ärztlichen Fortbildung zum Thema „Asthma“ am 10. Mai 2014 ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Folgenden Artikel zum Thema Lebensmittelallergien finden Sie im Focus...

Rasterfahndung im Speiseplan

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Chefarzt zum Privatdozent ernannt

Das Fachkrankenhaus freut sich mit seinem Chefarzt Dr. Dominic Dellweg über die Ernennung zum Privatdozenten der Philipps-Universität Marburg.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Große Chance für die Klinik und die Region

28 zusätzliche Betten hat das Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft geschaffen. Aber nicht nur mit räumlichen Veränderungen reagiert die Klinik auf die Schließung des St.-Georg-Krankenhauses in Bad Fredeburg.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Infobrief an die niedergelassenen Ärzte

In einem Brief informiert das Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft die niedergelassenen Ärzte über die personellen und strukturellen Veränderungen im Haus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier können Sie eine Informationsbroschüre unseres Krankenhauses downloaden: